DEFA - All und Alltag

DEFA - All und Alltag

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.

Sprache DE
Untertitel EN, ES
Genre Kurzfilm
Land Deutschland
Jahr 2018
Regie Betina Kuntzsch
Länge 17 Minuten

Der Video-Essay ALL UND ALLTAG ist ein sehr persönlicher Einblick in die Spielfilme der DEFA. Die für ihre animierten Kurzfilme bekannte Filmemacherin Betina Kuntzsch ist selbst in der DDR aufgewachsen. Sie taucht mit den Zuschauer*innen ein in jene Filmwelt, von der sie wie viele andere geprägt worden ist. Welche Filme sind besonders in Erinnerung geblieben? Welche lohnen sich, sie wiederzuentdecken? Der Essay greift unterschiedlichste Filme auf – von Kinderfilmen, in denen vom Universum geträumt wird, bis zu Kultfilmen, die alle gesehen haben. Auch Werke, die die Stimmung in den letzten Monaten der DDR widerspiegeln sind Teil der filmischen “Kurzbiografie der DEFA”. Ihre Reise durch die Geschichte des Filmunternehmens vermittelt einen unterhaltsamen Eindruck des heterogenen Filmschaffens der DEFA sowie ihrer gesellschaftlichen als auch filmgeschichtlichen Bedeutung. 

Nach dem Ausleihen steht der Film 48 Stunden lang zum Ansehen bereit.